Wessel, Friedhelm: Jede Menge Kino


Neu

Wessel, Friedhelm: Jede Menge Kino

9,90
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


Friedhelm Wessel
Jede Menge Kino
Filmgeschichte(n) aus dem Ruhrgebiet
80 Seiten · gebunden · viele Fotos
9,90 Euro
978-3-942094-67-2
Das wilde, rauchende Revier war bis zum Ende der 70er Jahre in Kinofilmen meist Kulisse für traurige bis tragische Themen. Hauptdarsteller waren Zechen und Stahlwerke, Malocher und Vorgesetzte, mit Unglücken unter und über Tage sowie ab und an der Fußball. Die noblen Filmgäste verließen unsere so unglamouröse Gegend in der Regel fluchtartig, wenn sie ihre Auftritte erledigt hatten. Mit dem Film »Die Abfahrer« von Adolf Winkelmann (1978) entwickelte sich so etwas wie »cineastisches Selbstbewusstsein«. Das Revier zeigte fortan »Filmflagge«, mit Regisseuren und Produzenten aus unserer Region, mit Schauspielerinnen und Schauspielern, die unseren Dialekt ohne Sprachcoach rüberbringen. Und seitdem gibt es »Ruhrgebietsfilme«, die mit kernigen Typen, spannenden Geschichten und mit wuchtigen Bildern beim Publikum bis heute beliebt sind. Somit wird bei uns auch in Zukunft »Jede Menge Kino« angesagt sein.

Diese Kategorie durchsuchen: Startseite