Meyer-Dietrich, Inge: Plascha


Meyer-Dietrich, Inge: Plascha

8,01
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


Schauplatz ist das Bergarbeitermilieu des Ruhrgebiets der Jahre 1917 bis 1919. Im Mittelpunkt steht die Familie Krawczyk, um 1900 aus Polen ins Ruhrgebiet eingewandert. Der Vater ist seit Beginn des 1. Weltkriegs in Frankreich an der Front. Die Mutter lebt in ständiger Sorge um ihren Mann und muss sich mit fünf Kindern durch die Hungerzeit schlagen. Plascha, die Zweitjüngste, ist Ich-Erzählerin und im Roman zwischen zehn und zwölf Jahre alt. Sie fühlt sich als Beschützerin ihres kleinen Bruders Felix. Für die Kinder sind Straße und Schule wichtig, wo es auch manchen Kampf zwischen deutschen und polnischen Kindern auszufechten gilt, sogar einen regelrechten Kinderkrieg.
Diese Kategorie durchsuchen: Startseite