Bergmann/Dickau/Kamp: Die Kommende Welheim


Bergmann/Dickau/Kamp: Die Kommende Welheim

9,90
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


Neuerscheinung
Werner Bergmann, Otto Dickau, Heinz-Jürgen Kamp
Geschichte und Quellen der Deutschordenskommenden im Ruhrgebiet am Beispiel der Kommende Welheim
Von den Anfängen bis zum Vorabend der Reformation
256 Seiten · gebunden · 9,90 Euro
ISBN 978-3-942094-74-0
Abgesehen vielleicht von Heiligen Land und dem Deutschordensstaat in Ostpreußen hat der Deutsche Ritterorden allein im Ruhrgebiet die dichteste und ununterbrochene Präsenz zwischen dem 13. und 19. Jahrhundert. In keiner anderen Region gibt es auf einer Entfernung von weniger als 80 Kilometern drei Ordensniederlassungen wie gerade hier in unserer Region. Der Deutsche Orden hat mit seinen Rittergemeinschaften in Duisburg, Bottrop (Welheim) und Dortmund (Brackel) von ihren Gründungen im 13. Jahrhundert an über gut fünf Jahrhunderte die regionale Historie mitbestimmt. Dennoch hat die hiesige historische Forschung weitgehend über diese Einrichtungen des Deutschen Ritterordens hinweggesehen. Jetzt wird dieser »Dornröschenschlaf« beendet und den Kommenden am Beispiel der Kommende Welheim der Platz in der Geschichte der Region zugewiesen, der ihnen gebührt.
 

Diese Kategorie durchsuchen: Startseite